Das besondereFramework


Das, im Rahmen von EVOLUTION³, entwickelte MATRIX-FRAMEWORK ist ein Lernsystem mit einer besonderen didaktischen Struktur.

Was ist ein FRAMEWORK?


Bei einem EVOLUTION³-FRAMEWORK handelt es sich um Rahmenbedingungen, innerhalb derer EVOLUTION³ angewendet wird. Dies ermöglicht eine technische Einheitlichkeit, die viele Vorteile mit sich bringt. Es werden programmiertechnische und didaktische Leitlinien gesetzt, die keinerlei Einschränkung in der gestalterischen Umsetzung bedeuten!

EVOLUTION³ ist also nicht nur ein einfaches Autorentool, sondern eine Online-Produktionsumgebung.

Verwenden auch Sie eine Funktionsumgebung mit definierten Templates und verwirklichen Sie so ganz einfach Ihr didaktisches Konzept.

Exploratives Lernenleicht gemacht


Das didaktische FRAMEWORK für exploratives Lernen. 
MATRIX-Kurse ermöglichen den Lernern eine freie Navigation, bei der sie trotzdem den Überblick behalten
und auf allen Endgeräten einen motivierenden E-Learning-Kurs vorfinden.

Lerner können die für mobile Endgeräte und PCs optimierte Steuerung nutzen und spielerisch durch die Inhalte surfen. Dieses auf HTML 5 basierende System spricht den explorativen Lerntyp an, der die Lernmaterialien spielerisch „erfahren“ möchte.

Gleichzeitig bietet MATRIX einen empfohlenen Lernweg an, der jedoch jederzeit verlassen oder betreten werden kann, ohne dabei „verloren zu gehen“. Somit können die Lerner erfolgreich alle integrierten Aufgaben, Übungen und Tests bewältigen.

Bereits vorqualifizierte Lerner können durch die selbstständige Steuerung zielgerichtet nur die für sie relevanten Inhalte erlernen. Exploratives Lernen at it´s best – nämlich mit kaum bemerkbaren Leitplanken.


Björn Preußer in einem Interview auf der LEARNTEC 2016 über das MATRIX-FRAMEWORK, Single Source Publishing und die Zukunft des Lernens.